Bücher


Solange Menschen noch den haptischen Genuss von Papier in der Hand erleben wollen, gerne dem Rascheln beim Umblättern der Seiten  lauschen und das beruhigende Gewicht von gesammelten Wissen oder Unterhaltung im Arm halten, wird es Bücher geben.

Und es macht Spaß, sie zu schreiben...


Auto-Mobilität – Wie der Mensch das Laufen verlernte

Zugegeben – man kann es "Lebenswerk" nennen: Rund 13 Jahre habe ich an dem Kompendium "Auto-Mobilität" gesessen. Es entführt den Leser tief in die Automobilhistorie, angefangen mit der Erfindung des Feuers. Streng chronologisch wird Jahr für Jahr dargestellt, was/wer/wo für die Entwicklung des Automobils getan/erfunden/erforscht hat. Und das sogar nach Ländern geordnet. Somit lässt sich sehr leicht nachvollziehen, welche Entwicklungen parallel liefen, wer zuerst eine Idee hatte, ein wichtiges Patent anmeldete oder Theoretisches in die Realität umsetzte. Komplettiert wird das Buch von umfangreichen Register für Firmen und Marken, für Fahrzeugmodelle, für Stichworte, für Stichworte im zeitlichen Kontext und für Personen.

Die Mühe wurde belohnt: Das Buch gewann 2012 den Autobuchpreis der ADAC Motorwelt in der Kategorie "Sonderpreis".

 

2011, ursprünglich Verlag Monsenstein & Vannerdat, jetzt Verlag Delius Klasing und Karren Publishing, ISBN 978-3-942153-31-7, 600 Seiten, Preis: 79 Euro


Junk Yard – Traumautos auf dem Edelschrottplatz

 Mercedes SL, Porsche 356, Aston Martin, Bentley und noch viel mehr: Den Schrottplatz mit den mutmaßlich meisten Edel-Klassikern aller Zeiten – zu dem nur wenige Zugang erhielten – haben vor 17 Jahren der renommierte Fotograf Dieter Rebmann und ich besucht. Der Schrottplatz musste den Plänen der Stadt weichen. Dafür sind jetzt die Impressionen vom Junk Yard unweit von Los Angeles endlich in einem Bildband der Extraklasse zu erleben. Der renommierte Profifotograf Dieter Rebmann, Jahrgang 1955, widmet sich seit Anfang der 1990er Jahre bevorzugt Automobilen und Motorrädern. Mit perfekt in Szene gesetzten Objekten und immer mit dem Blick für eine besondere Bildkomposition, verbindet er traditionelles Fotohandwerk mit den neuesten Techniken der Bildbearbeitung.

 

2017, Heel-Verlag, ISBN 978-3-95843-593-3, 176 Seiten, Preis: 29,95 Euro


Land Rover Experience – Bis zum Dach der Welt

Mit dem 60-Tage-Trip "Silk Road" hat die Land Rover Experience Tour (LET) – Nachfolger der Camel Trophy und der G4-Abenteuer – ihre zehnte Wahnsinnsreise gefeiert. Sie führte 16.000 Kilometer durch elf europäische und asiatische Länder. Aber auch die ersten neun Destinationen hatten es in sich: Jordanien, Island, Namibia, Mundo Maya (Guatemala, Mexiko, Belize), Kanada, Schottland, Argentinien/Chile, Malaysia und Bolivien. In diesem Buch erzählt der LET-Chef Dag Rogge, welche Abenteuer, Gefahren und kuriose Situationen seine Gefährten und er erlebten.

Inzwischen gibt es mit Australien und Chile zwei weitere Experience-Touren – eine Komplettierung des Buches ist angedacht.

 

2013, Verlag teNeues, ISBN 978-3-8327-9801-7, 270 Seiten, Preis: ab 19,99 Euro


BMW Die schönsten Modelle – 100 Jahre Design und Technik

100 Jahre BMW – kann man das in einem Buch ausgiebig und unterhaltsam zusammenfassen, so dass sich jeder BMW-Fan (aber auch wirklich jeder!) das Buch leisten kann? Absolut. So findet der Leser in diesem Werk nahezu jedes Modell, das BMW jemals gebaut hat, samt Kurzbeschreibung und mit den wichtigsten technischen Daten. Komplettiert wird der Inhalt durch die gesamte Werkshistorie sowie durch Specials über die BMW-Designer, die M GmbH, die BMW-Art-Cars, Studien und Concept-Cars, die i GmbH und die erfolgreichsten BMW-Rennwagen. Die zweite Auflage ist in Arbeit.

 

2016, HEEL Verlag GmbH, ISBN 978-3-95843-353-3, 256 Seiten, Preis: 9,99 Euro


Jaguar F-Type – Colourful Driving

Der jüngste Sportwagen von Jaguar ist schon jetzt eine Designikone dank seiner Anleihen an den Kult gewordenen Jaguar E-Type sowie dank der modernen und betörenden Linien. Gemeinsam mit den Kollegen Thomas Imhof,  Jürgen Zöllter und anderen habe ich versucht, das Geheimnis hinter dem Auto und seinen Machern zu lüften.

 

2014, Verlag Delius Klasing, ISBN 978-3-7688-3875-7, 146 Seiten, Preis: 39,90 Euro


ringmarks – die spuren des nürburgrings

Damals brauchte der Nürburgring ein "Brand-Book" – das Stephan Cimbal, damals Pressechef des Rings, gemeinsam mit mir und anderen Autoren verwirklicht hat. Das Ziel war es, den Nürburgring in all seinen Facetten und aus ungewöhnlichen Blickwinkeln zu zeigen. Noch heute glaube ich: Plan realisiert...

 

2009, Nürburgring GmbH, 124 Seiten, nicht käuflich